Durch ihre Kollektionen erzählt die Marke OSTEL Geschichten über Kunst, Musik und Menschen.

OSTEL kombiniert die poetischen Style von Ost und West und kreiert die Kleidungsstücke, die über die Trends hinausgehen. Wir haben mit der "OSTEL"-Gründerinn Olya Stelmakhova gesprochen, um etwa mehr über ihre Marke zu entdecken!

Olya, wie erfolgreich schätzen Sie Ihre eigene Marke innerhalb und ausserhalb der Ukraine ein?

OSTEL ist eine Nische-Marke. Wir haben die Kunden, die uns in der Ukraine und weltweit verfolgen. 

Könnten Sie uns etwas über Ihre Ausbildung erzählen?

Ich schloss die Design Schule in Kyiw ab. Während der Ukraine Fashion Week 2016 habe ich den Grant von Instituto Europeo di Design (Italien) gewonnen.

Was inspiriert Sie und wie schwierig ist es, etwas neues zu erfinden und die neuesten Trends zu erkennen?

Inspiration kommt aus der Kunst, Musik, Menschen, verschiedenen Designs und Büchern. Es nimmt schon viel Energie, etwas neues zu kreieren. Kreative Menschen sollten einen klaren Kopf haben, und dann werden die Ideen kommen. 

Wie sehen Sie die Mode der Zukunft?

Mode der Zukunft sollte etwa langsamer werden, mit vielen Nische-Marken, umweltfreundlich und nachhaltig sein.